Word: Hilfe, die Tabellenbegrenzungen sind weg!

Sie öffnen mal wieder Ihren Etikettenbogen – und vermissen sehnlichst die Gitternetzlinien. Wir haben die Einstellung für Sie wieder gefunden.

von Gaby Salvisberg 09.09.2019

Manchmal vergisst Word einfach irgendwelche Einstellungen. Vielleicht haben Sie sich selbst verklickt, vielleicht eine ungeschickte Tastenkombination erwischt oder – auch das kommt vor – es war Microsoft, das bei einem der Office-Updates gleich auch Ihre Einstellungen über Bord geworfen hat. Diesmal trifft es die Gitternetzlinien. 

Sie haben vielleicht einen sorgfältig mit Absenderkopfzeile gestalteten Etikettenbogen, auf welchem Sie jeweils nur jene Adressaufkleber ausfüllen, die auf dem angefangenen Bogen noch nicht verbraucht sind. Um aber die Adressen genauer einfügen zu können, benötigen Sie Gitternetzlinien. Die werden zwar nicht gedruckt, aber helfen sehr beim Finden des richtigen Etikettenfeldes. Letztes mal waren sie doch nicht da – aber jetzt sind sie weg!

Gitternetz wieder einblenden: Wo würden Sie die Gitternetzlinien am ehesten suchen? Etwa unter Ansicht (A), weil es ja nicht um eine tatsächliche Gestaltung der Tabelle geht, sondern um das, was Sie während der Arbeit drauf sehen? Da sind sie nicht, obwohl dies ein ziemlich logischer Ort wäre. 

Weder unter Ansicht noch im ersten Layout-Reiter, sondern im zweiten müssen Sie suchen Weder unter Ansicht noch im ersten Layout-Reiter, sondern im zweiten müssen Sie suchen © pctipp.ch

Gehen Sie aber mal zu Layout. Nein nicht dieses Layout (B), sondern jenes Layout (C). Während Sie in einer Word-Tabelle sind, haben Sie zwei Layout-Reiter. Den normalen und jenen bei den Tabellentools. In diesem entdecken Sie dann auch im Bereich Tabelle den Befehl Gitternetzlinien anzeigen.

Gitternetzlinien sind wieder da Gitternetzlinien sind wieder da © pctipp.ch

Schon sind die Gitternetzlinien zurück.