OneDrive: maximale Bandbreite festlegen

So können Sie die maximale Geschwindigkeit beim Upload festlegen.

von Florian Bodoky 31.03.2017

Das Hoch- und Runterladen von Dokumenten in OneDrive (genau wie bei anderen Cloud-Diensten auch) kostet logischerweise Bandbreite. OneDrive möchte das immer möglichst schnell erledigen. Das Problem: Der Up- oder Download knappst zu viel Bandbreite ab, sodass andere Surfaktivitäten im Schneckentempo vor sich gehen. Deshalb gibt es einen Weg, für OneDrive eine Höchstgeschwindigkeit zu definieren. 

 

So legen Sie den maximalen Speed fest So legen Sie den maximalen Speed fest © dpa
  1. Klicken Sie im Menübalken mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Icon und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wechseln Sie zum Reiter Netzwerk.
  3. Legen Sie die maximale Bandbreite (hier in Kilobyte) fest.
  4. Klicken Sie auf OK.