Eigene MP3 über Spotify streamen – so gehts!

Sie wollen Ihre eigene Musik über Spotify streamen? Es gibt einen Weg!

von Florian Bodoky 22.06.2017 (Letztes Update: 06.09.2018)

Auch wenn es auf Spotify über 30 Millionen Titel gibt, die angehört werden können: Vielleicht ist ausgerechnet Ihre Lieblingsband nicht dabei. So können Sie deren Lieder aber dennoch auf Spotify hören:

 

So können Sie lokale Dateien streamen So können Sie lokale Dateien streamen © PCtipp
  1. Laden Sie die Spotify-Desktop-App herunter und melden Sie sich an (Premium-Account erforderlich).
  2. Klicken Sie im Drop-down-Menü auf Einstellungen.
  3. Scrollen Sie zum Menüpunkt Lokale Dateien.
  4. Klicken Sie auf den Button Quelle hinzufügen und navigieren Sie zum Pfad, unter dem die gewünschten Musik-Dateien gespeichert sind und klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Erstellen Sie eine neue Playlist und fügen Sie die lokalen Audio-Dateien hinzu.
  6. Verbinden Sie Ihr Smartphone mit dem WLAN-Netzwerk, in dem sich auch Ihr PC/Laptop befindet.
  7. Tippen Sie auf der Smartphone-App nun auf Bibliothek, danach auf Playlists.
  8. Suchen Sie die fragliche Playlist und öffnen Sie diese. 
  9. Aktivieren Sie den Herunterladen-Button (auf Grün stellen).