Omni-Channel: Ein kundenfreundliches Konzept wird erwachsen

Online einkaufen ist Teil des Alltags geworden. Für Händler reicht es schon lange nicht mehr, nur einen Webshop zu haben, um Kunden auch online bedienen zu können.

von SIX Payment Services AG 24.04.2017

Auf der ganzen Welt werden Kunden mobiler und anspruchsvoller, sind jederzeit bestens informiert und wollen immer, überall und in Echtzeit einkaufen. Omni-Channel heisst das neue Schlagwort, bei dem effiziente Prozesse erfolgsentscheidend sind. Die Zahlen belegen: Omni-Channel-Kunden sind treuer und geben bis zu 300 % mehr aus. Zahlungsdienstleister wie SIX Payment Services können mit Experten-Know-how und modularen Lösungen einen wesentlichen Beitrag zur individuellen Omni-Channel Strategie leisten.

Früher hat es gereicht, einen zusätzlichen Webshop zu haben, um Umsätze zu generieren. Heute geht der Trend zu Omni-Channel. Hierbei verschmelzen die verschiedenen Verkaufskanäle, stationär und online. Zeitgemäss sind nur Lösungen, die dem Kunden ein umfassendes Einkaufserlebnis zu jeder Zeit an jedem Ort bieten können. Der Kunde will zum Beispiel die Ware online bestellen und sie im Ladengeschäft abholen (Click & Collect), umtauschen oder zurückgeben (Click & Return). Dies steigert nicht nur den Umsatz, sondern erhöht auch die Kundenzufriedenheit. Und mit der Endless-Aisle-Möglichkeit können die im Laden nicht vorrätigen Waren einfach direkt vor Ort online bestellt werden. Entweder mittels mobilen Endgeräten oder via einem Infokiosk, indem sich der Kunde durch den Web-Shop klickt. Ebenso könnte ein Interessent ein Produkt von einem Plakat abfotografieren oder den betreffenden QR Code einscannen, gleich per App oder zu Hause online bestellen.

Die Herausforderung

Das Verkaufen über verschiedene Kanäle und auch das Verschmelzen dieser Kanäle zu einem gesamtheitlichen Verkaufserlebnis ist vielversprechend für die Kunden. Für den Händler ist die Balance zwischen Kundennähe und Betriebseffizienz eine Herausforderung. Dabei sind viele Prozesse – von Warenlogistik bis Payment – zu beachten. Alle Kanäle müssen professionell aufgesetzt und gepflegt werden. Zahlungsanbieter wie SIX bieten Händlern die passende kanalübergreifende Zahlungslösung. So können vielfältige Anwendungsfälle auf breiter Basis effizient ausgerollt werden – egal ob hochspezialisierter Webshop oder Einzelhandelskette.

Gemeinsam zu mehr Erfolg

Im Optimalfall bietet ein Payment Provider alle Komponenten – Kartenakzeptanz, Zahlterminal, Weblösung – aus einer Hand und steht als zentraler Ansprechpartner für alle Anliegen zur Verfügung. Kunden von SIX profitieren von jahrzehntelanger Erfahrung, aufeinander abgestimmten Prozessen und flexibler Integration in jede Umgebung. So kann der Händler mit dem geringstmöglichen Aufwand so nahe wie möglich am Kunden bleiben und sich auf sein Kerngeschäft fokussieren.

SIX Payment Services AG
Sales E-Commerce
T + 41 58 399 92 32
e-commerce@six-group.com

Für weiterführende Informationen besuchen Sie: www.paymentforyou.com

SIX ist ein europaweit führender Anbieter von Zahlungslösungen für Handel und Banken und Marktführer in der Schweiz.