Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

Wenn beim Ausstöpseln der MacBook-Kopfhörer alle Sitznachbarn erschrecken, kann man etwas dagegen tun: ein praktisches Tool installieren.

von Simon Gröflin 21.03.2017

Es kann schon nerven: Man hört unterwegs im Zug ein bisschen laute Musik über den Kopfhörer – und alle Sitznachbarn erschrecken plötzlich: Nämlich dann, wenn man die Kopfhörer aus der Klinkenbuchse des MacBooks zieht, um vielleicht am iPhone einen Anruf entgegenzunehmen. Die Lautsprecher des MacBooks verstummen dann nicht, sondern dröhnen in voller Lautstärke weiter. Zum Glück gibt es da im Mac App Store eine nützliche Gratis-App namens «AutoMute», um die Soundausgabe des MacBooks beim Entkoppeln des Ohrhörers standardmässig auf stumm zu schalten. Die Anwendung funktionierte in unserem Test einwandfrei, sowohl über Klinke als auch via Bluetooth.

Praktisch an «AutoMute» ist der Schnellregler in der Menübar Praktisch an «AutoMute» ist der Schnellregler in der Menübar © Screenshot / PCtipp

Erste Schritte: Die Installation ist simpel. Einmal installiert, kann man festlegen, ob «AutoMute» auch bei jedem Systemneustart standardmässig die Lautsprecher stummschaltet, wenn ein Kopfhörer via Klinke oder Blueotooth angeschlossen ist. Danach prangt ein Symbol in der Menübar, über das man die Stummschaltung der Lautsprecher jederzeit wieder aufheben kann. Ist das Symbol in der Menüleiste schwarz eingefärbt (Status: Enable), ist der Lautsprecherschutz aktiv.

AutoMute

Positiv:
Einfache Einrichtung, Bedienbarkeit, Shortcut
Negativ:
Details:
Gratis-App für Mac, mindestens macOS X 10.10, 0,2 MB
Strassenpreis:
Gratis
Info:
itunes.apple.com/de/app/automute-preventing-awkward/id1118136179
PCtipp-Bewertung:
5 Sterne

Leserwertung

Gut: 50%
Mittel: 50%
Schlecht: 0%