Windows 10 erkennt mein Headset nicht mehr

Tun Sie zuerst Folgendes, falls Windows 10 Ihr Mikrofon oder Headset nicht erkennen will.

von Gaby Salvisberg 12.09.2019

Alles haben Sie versucht: Verschiedene Headsets oder Mikrofone angestöpselt, die Sound-Treiber aktualisiert und den Geräte-Manager konsultiert, der findet, das Gerät sei durchaus vorhanden und sollte funktionieren.

Wenn Windows 10 ein Gerät wie das Mikrofon nicht mehr erkennen will, liegt es sehr oft daran, dass Windows 10 nicht weiss, ob und welcher Anwendung Sie das Verwenden des Headsets überhaupt erlauben wollen.

So sollte es klappen: Klicken Sie auf Start, tippen Sie Mikrofon ein und öffnen Sie die Mikrofon-Datenschutzeinstellungen. Alternativ können Sie Windowstaste+i drücken, zu Datenschutz gehen und in der linken Spalte die Rubrik Mikrofon anklicken.

Prüfen Sie, ob bei Zugriff auf das Mikrofon auf diesem Gerät zulassen etwas von «Mikrofonzugriff für dieses Gerät ist deaktiviert» steht. In so einem Fall klicken Sie auf Ändern und auf Ein.

Aktivieren Sie hier in den Datenschutzeinstellungen das Mikrofon (oder Headset) Aktivieren Sie hier in den Datenschutzeinstellungen das Mikrofon (oder Headset) © pctipp.ch

Weiter unten finden Sie die Apps, die unter gewissen Umständen Mikrofonzugriff wollen könnten. Stellen Sie sicher, dass jene aktiviert sind, mit denen Sie das Mik oder Headset auch tatsächlich verwenden. Falls die Anwendung, mit der Sie das Mikrofon verwenden, eine Desktop-Anwendung ist, stellen Sie auch sicher, dass die Mikrofon-Verwendung für Desktop-Apps aktiv ist.

Hinweis: Dasselbe Problem haben wir letztes Jahr auch schon für Webcams behandelt, die nicht mehr funktionierten. Die Lösung besteht in vielen Fällen ebenfalls darin, das Gerät in den Datenschutzeinstellungen zu aktivieren. (PCtipp-Forum)