Google: So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

Machen Sie Ihren Google-Account sicherer mit der 2FA. So gehts.

von Florian Bodoky 28.01.2020

Ein starkes Passwort ist sicher nichts Schlechtes. Aber noch sicherer werden Ihre Webdienste, wenn Sie sich noch zusätzlich identifizieren müssen – z.B. durch Bestätigung am Smartphone. So richten Sie diesen Mechanismus bei Google ein.

So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Google So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Google © PCtipp

  1. Surfen Sie die 2FA-Seite von Google an.
  2. Klicken Sie auf Jetzt loslegen.
  3. Loggen Sie sich in Ihren Google-Account ein.
  4. Wählen Sie den bevorzugten zweiten Faktor: Push-Meldung aufs Smartphone oder klicken Sie auf Andere Option auswählen.
  5. Falls Ihnen diese Schritte nicht zusagen, gibts noch die Möglichkeit der SMS-Benachrichtigung, die Authenticator-App, der Sicherheitsschlüssel oder das Prinzip der vertrauenswürdigen Geräte. Wählen Sie aus und klicken Sie sich durchs Setup.
  6. Sie erhalten nun eine Bestätigungsmail.