Firefox: Titelleiste zum Anfassen

Firefox macht es etwas schwer, sein Fenster als Ganzes zu verschieben. So fügen Sie einen weiteren Anfassbereich hinzu.

von Gaby Salvisberg 09.10.2019

Bei mehreren geöffneten Tabs gibts im Firefox-Fenster nur zwei relativ kleine Bereiche, an denen Sie das ganze Fenster per Maus packen und anderswo hin verschieben können. Es handelt sich um diese im folgenden Screenshot grün markierten Flächen, an denen sich das ganze Fenster schnappen lässt. 

Normalerweise lässt sich das Firefox-Fenster nur an diesen zwei kleinen Bereichen anfassen und verschieben Normalerweise lässt sich das Firefox-Fenster nur an diesen zwei kleinen Bereichen anfassen und verschieben © pctipp.ch

Wenn Sie stattdessen versuchen, das Fenster an dessen oberem Rand zu packen, werden Sie höchstens ein einzelnes Tab erwischen. Ein Ziehen an einem Tab löst dieses bloss aus dem Fenster heraus.

Weiteren Anfassbereich einblenden

Klicken Sie mit rechter Maustaste auf eine freie Stelle in der Symbolleiste. Im Kontextmenü gehts zu Anpassen.

Hier finden Sie den Befehl «Anpassen» Hier finden Sie den Befehl «Anpassen» © pctipp.ch

Es öffnet sich ein neues Tab mit Einstellungen für die Symbolleiste. Die hier angezeigten Elemente können Sie übrigens einfach per Maus in die Leiste ziehen. Aber unten entdecken Sie ein Kästchen bei Fläche zum Ziehen. Aktivieren Sie dieses und klicken Sie auf Fertig.

Aktivieren Sie hier die «Fläche zum Ziehen» Aktivieren Sie hier die «Fläche zum Ziehen» © pctipp.ch

Sofort erscheint am oberen Firefox-Fensterrand ein schmaler, leerer Streifen. An diesem lässt sich künftig das Fenster bequem schnappen und herumschieben.

Firefox mit eingeblendeter Fläche zum Ziehen Firefox mit eingeblendeter Fläche zum Ziehen © pctipp.ch