Salt ändert seine Handy-Abos

Ab Montag, 18. März sind die neuen Abos erhältlich. Das Abo «Swiss» enthält neu mehr Roaming-Daten. Für bisherige Kunden ändert sich nichts.

von Claudia Maag 14.03.2019 (Letztes Update: 14.03.2019)

Salt hat sein Mobilfunk-Portfolio überarbeitet: Ab sofort sind fünf neue Mobilfunk-Abos von Salt erhältlich. Die Abos «Start», «Basic», «Swiss», «Europe» und «World», wie Salt in einer Mitteilung schreibt. Sie ersetzen die bisherigen Abos «Plus Start», «Plus Basic», «Plus Swiss», «Plus Europe» und «Plus World».

Für Sie als bisherige Salt-Kundinnen und -Kunden ändert sich nichts. Allerdings können Sie, wenn Sie Ihren Vertrag verlängern, zu einem der neuen Abos wechseln. Die nachfolgend genannten Preise beziehen sich auf die SIM-Only-Cariante (ohne ein vergünstigtes Handy).

Salt Start

Bei Salt Start ändert sich grundsätzlich nichts. Wie bisher gibt es unbegrenzte Telefonie im Salt-Netz und 30 Minuten unlimitierte Telefonie in alle anderen Netze  sowie unlimitierte SMS/MMS in der Schweiz, das Datenvolumen beträgt noch immer 1,5 Gigabyte. Einzig der Preis hat sich leicht erhöht, von Fr. 19.- auf 19.95.

Salt Basic

Das Salt-Basic-Angebot gibt es ab Fr. 34.95 und beinhaltet 5 Gigabyte Daten sowie unbegrenzte Anrufe und SMS/MMS innerhalb der Schweiz. Für «Unter Dreissig»-Kunden gibt es Salt Basic bereits ab Fr. 24.95.

Salt Swiss

Darin enthalten sind unlimitierte Daten, Anrufe und SMS/MMS in der Schweiz. Im «Salt Swiss» neu enthalten sind innerhalb der EU, USA und Kanada 60 Roaming-Minuten. Für diese Länder wurden das Roaming-Datenvolumen von 200 auf 500 MB erhöht und man kann in diesen Regionen unlimitierte SMS/MMS verschicken. «Unter Dreissig»-Kunden erhalten Salt Swiss ab Fr. 49.95.

Salt Europe

Für Fr. 89.95 gibt es unlimitiertes Roaming in Europa und den USA, unlimitierte Telefonie, Surfen, Anrufe und SMS/MMS in der Schweiz, unlimitierte Anrufe und SMS/MMS aus der Schweiz in die EU und USA. Neu ist, dass das Abo für «Unter Dreissig»-Kunden nun ab Fr. 79.95 zu haben ist. Der Jugendrabatt von 10 Franken relativiert sich allerdings, denn noch bis Sonntag gilt der Promopreis von Fr. 69.95 für Neukunden für das identische Angebot. Ab Montag zahlen dann U30-Jährige 10 Franken mehr und ältere Salt-Neukunden Fr. 20.- mehr. 

Salt World

Das neue World-Abo wurde im Vergleich zum bisherigen Plus World rund 59 Franken günstiger und kostet noch Fr. 119.95. Darin enthalten sind unlimitiertes Roaming in 160 Ländern, 1 Gigabyte Daten, unbegrenzte SMS/MMS sowie 100 Minuten Anrufe aus und in über 120 Länder.

Nordamerika-Reisende profitieren am Meisten

«Grundsätzlich ändert sich an den Abos nicht all zu viel», sagt Oliver Zadori von dschungelkompass.ch auf Anfrage zum PCtipp. Das neue ‹Basic› koste Fr 4.05 weniger und biete mit 5 anstatt 3 GB deutlich mehr Datenvolumen. «Für Kunden, die nicht aus der Schweiz in die EU telefonieren, bietet das neue ‹Swiss› Vorteile, da es in der EU/USA/Kanada monatlich neu 500 anstatt 200 MB Datenvolumen, sowie neu 60 Roaming-Telefonieminuten enthält.»

«Die Europa-Roaming-Flatrate ‹inOne Mobile Go› ist bei Swisscom günstiger, dafür kann das Inklusivvolumen von Salt ‹Swiss› oder die Flatrate von Salt ‹Europe› zusätzlich auch in der USA/Kanada genutzt werden. Auch sind bei Salt ‹Europe› unlimitierte Anrufe aus der Schweiz in diese Länder (EU/USA/Kanda) inbegriffen, was bei Swisscom für Anrufe in die EU Fr. 20.- mehr kostet. Meistens lohnen sich die eher teureren Roaming-Abos vorwiegend für Kunden, die sich regelmässig im Ausland aufhalten. Je nach Nutzungsverhalten kann somit der eine oder andere Anbieter günstiger sein», so Zadori weiter zu PCtipp.

Hier sehen Sie eine Übersicht der neuen Abos:

Ab sofort sind fünf neue Salt-Abos erhältlich Ab sofort sind fünf neue Salt-Abos erhältlich © Salt