WhatsApp: Zwei-Faktor-Authentifizierung in Betrieb genommen

WhatsApp unterstützt nun die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Android. So aktivieren Sie sie.

von Florian Bodoky 13.02.2017 (Letztes Update: 13.02.2017)

Nach Facebook (2011), Google (2012) und Instagram (2016) unterstützt nun auch WhatsApp flächendeckend die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Durch einen zusätzlichen sechsstelligen Zahlencode soll mehr Sicherheit vor unbefugtem Zugriff gewährt werden. 

Allerdings: Der Messenger stellt es seinen Nutzern frei, ob Sie die 2-F-A aktivieren wollen oder nicht. Ist diese aktiviert, muss bei jeder WhatsApp-Aktivierung auf einem neuen Gerät ein sechsstelliger Code eingegeben werden. Zusätzlich wird der Code wöchentlich abgefragt. Wenn Sie diese Funktion abstellen möchten, muss eine E-Mail-Adresse als zusätzliche Sicherheit hinterlegt sein. 

So aktiviert man die Funktion (neuste Version der App muss vorhanden sein): 

  1. Öffnen Sie das Einstellungs-Menü.
  2. Tippen Sie auf Account.
  3. Nun tippen Sie auf den Punkt Verifizierung in zwei Schritten. Hier können Sie diese Funktion wahlweise aktivieren oder abstellen.