WhatsApp: Bilder unkomprimiert versenden

Unter Android ist es nun möglich, Bilder unkomprimiert über WhatsApp zu versenden – mit ein wenig Bastelei.

von Florian Bodoky 21.09.2018

Unkomprimierte Bilder, aber auch allerhand andere Dateien lassen sich von einem Android-Phone aus versenden. Aber Achtung: Nur für erfahrene User – denn man benötigt eine App aus einer Drittquelle. 

  1. Aktivieren Sie in den Sicherheitseinstellungen die Option Installationen von Apps aus Unbekannten Quellen (kann später rückgängig gemacht werden). 
  2. Laden Sie die APK der App Steg herunter.
  3. Nach der Installation wird die App gestartet. Wählen Sie die Option Encode (wird gleich am Anfang angeboten). 
  4. Hinter dem Kapitel Input File Path tippen Sie auf den Button Choose.
  5. Wählen Sie jetzt die zu versendende Datei. 
  6. Anschliessend tippen Sie auf Encode, danach auf Share Encoded File.
  7. Wählen Sie nun WhatsApp aus und versenden Sie die Datei. 
  8. Der Empfänger muss die Datei wieder decodieren. Dazu benötigt er ebenfalls die App Steg. Dann genügt ein Tipper auf die Datei im WhatsApp-Verlauf.