Testen und behalten: AVM Smart-WiFi-Package

PCtipp-Tester gesucht: In Kooperation mit dem Netzwerkspezialisten AVM sucht der PCtipp drei pfiffige Anwender, die das Smart-WiFi-Package des Herstellers testen. Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen. Es lohnt sich.

von Daniel Bader 23.03.2018

Starkes Doppel: AVMs Fritz!Box 7590ch und der Repeater 1750 E Starkes Doppel: AVMs Fritz!Box 7590ch und der Repeater 1750 E © PCtipp

Mitmachen und abstauben: PCtipp sucht im Rahmen eines Langzeittestes drei Benutzerinnen oder Benutzer, die das Smart-WiFi-Package des Herstellers AVM testen. Der Testzeitraum erstreckt sich vom 1. bis zum 19. Mai 2018. Danach geht das ca. 550 Franken teure Set als Aufwandsentschädigung in den Besitz der Testenden über.

AVM Fritz!Fon C5: das DECT-Telefon AVM Fritz!Fon C5: das DECT-Telefon © PCtipp

AVM-Fritz!WLAN-860AC-Stick: im Bundle mit drin AVM-Fritz!WLAN-860AC-Stick: im Bundle mit drin © PCtipp
Kurzbeschreibung: Das Smart-WiFi-Package beinhaltet eine Fritz!Box 7590 mit Fritz!-Lab-Firmware für Mesh-Funktionalität, den AVM-WLAN-USB-Adapter für 860 Mbit/s, einen Fritz!WLAN-Repeater 1750 E und ein Fritz!Fon C5 für das Steuern der Fritz!Box sowie zum Telefonieren. Das Set zeichnet sich durch seine Flexibilität im WLAN-Netzwerk aus, die Bedienung über die Fritz!Box, die Geschwindigkeit und Reichweite der Funkverbindung. Auch der Gastzugang, den die Fritz!Box bietet, sorgt für Sicherheit. Nutzen Sie die Funkverbindung über den Repeater oder die Fritz!Box, und streamen Sie HD-Videos via Netflix und Zattoo.

Der Ablauf in Kürze

Zum Test gehört ein umfassender Erfahrungsbericht zum Smart-WiFi-Package. Erzählen Sie uns über die Installation, die Inbetriebnahme, den Praxisbetrieb und teilen Sie uns Ihr persönliches Testfazit mit. Nennen Sie uns Ihr persönliches Highlight. Die genauen Details zum Ablauf erhalten Sie von uns.

Wichtig für eine erfolgreiche Bewerbung sind folgende Punkte: Sie sollten die Zugangsdaten für die Telefonie haben, oder im Fall der Fälle «kaskadieren», und die Fritz!Box an den Telefonport des bestehenden Routers anschliessen können. Um die WLAN-Eigenschaften (Tempo, Reichweite und Streaming) zu testen, sollten Sie über einen PC oder Laptop mit Windows-Betriebssystem verfügen, um den USB-Stick an den Rechner anzuschliessen. Achtung: Bei dem Anbieter «UPC» funktioniert der Anschluss mit der Fritz!Box 7590 nur mit einer Connect-Box. Bei der Horizon-Box dagegen nicht.

Jetzt bewerben!

Wenn Sie das Smart-WiFi-Package testen wollen, bewerben Sie sich bis zum 1. April (nein, kein Scherz) per E-Mail an redaktion@pctipp.ch. Neben der Einwilligung, dass Sie mitmachen wollen, benötigen wir zur Kontaktaufnahme Ihren Nachnamen, Ihren Vornamen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer (optional). Werden Sie ausgewählt, bekommen Sie von uns im Laufe des Monats April Bescheid plus Details zum Test. Schon jetzt wünscht Ihnen der PCtipp: viel Glück!