Castle Cats

Die Welt ist in Gefahr und nur eine Gilde mutiger Katzen kann sie retten.

von Luca Diggelmann 23.11.2017

Der böse Pugomancer (engl. etwa: Mopsomant) versucht, die Weltherrschaft an sich zu reissen und beschwört dafür eine Horde untoter Hundediener. Eine Gilde abenteuerlustiger Katzen rund um Conan, Catniss und Francis stellen sich dem Pugomancer entgegen. Aber ohne Ihre Hilfe können die mutigen Katzen die Welt nicht retten.

In der «Gildenhalle» verbringen die Katzen ihre Freizeit In der «Gildenhalle» verbringen die Katzen ihre Freizeit © Screenshot / PCtipp

Der Spieler übernimmt die Rolle einer personalisierbaren Katze, die als Gildenmanager die gesamte Gilde verwaltet. Durch Missionen und Minispiele sammeln Sie Ressourcen und neue Katzenhelden, viele davon angelehnt an bekannte Persönlichkeiten und Charaktere aus der Popkultur. So verstärken Sie Ihre Gilde, um im Kampf gegen den Pugomancer bestehen zu können. Neben der Hauptstory gibt es diverse Nebenmissionen und saisonale Events mit neuen Inhalten und Storylines zu entdecken.

Erste Schritte: Das Spiel erklärt sich in einem Tutorial ziemlich gut selbst. Sämtliche wichtigen Informationen sind im Home-Screen angezeigt und werden zu Beginn erklärt.

Das komplette Spiel kann kostenlos durchgespielt werden. Für echtes Geld können Sie Ressourcen kaufen, die den Spielfortschritt beschleunigen. Mit etwas Geduld kommt man aber auch ohne Echtgeld und mit moderatem Zeitaufwand durch.

Castle Cats ist kostenlos und für Android und iOS verfügbar.