Windows 10 Fall Creators Update (1709) nun für alle erhältlich

Microsoft zufolge habe man mit dem im Herbst 2017 publizierten Creators Update eine hohe Kundenzufriedenheit erreicht. Jetzt wird es global verfügbar.

von Simon Gröflin 12.01.2018

Microsoft gibt bekannt, dass das Windows-10-Update 1709 nun global für alle kompatiblen Geräte verfügbar ist. John Cable, Director of Program Management, erwähnt auch nebenbei, dass das Fall Creators Update, von dem die Rede ist, die bisher schnellste Windows-10-Aktualisierung gewesen sei, die schon 100 Millionen Geräte erreicht habe. Die «volle Verfügbarkeit» befände sich nun in der finalen Phase, was so viel bedeutet, wie: Das System-Update ist nun für unterstützte Geräte der meisten Hersteller über die Windows-Update-Zentrale verfügbar. In der Regel verteilt Microsoft ein neues Gross-Update zuerst auf neuste PCs und Notebooks. Bei älterer Hardware von OEM-Partnern geht es darum, zuerst die Kompatibilität mit den neusten Treibern sicherzustellen. Mit welcher Windows-Version Sie gegenwärtig unterwegs sind, finden Sie über diesen Tipp heraus.

Was das bedeutet

Wer also das Fall Creators Update (1709) noch nicht erhalten und ein kompatibles Gerät hat, worüber die Herstellerseiten Auskunft geben, sollte vielleicht wieder einmal via Windows Update prüfen, ob neue Aktualisierungen bereitstehen.

Falls es nicht klappt, sollten Sie sicherstellen, dass unter Windows Update bei den erweiterten Optionen auch der Empfang der automatischen Updates gutgeheissen wird. Microsoft erwähnt ausserdem im Blog, dass ein grosses Update in der Regel ausserhalb der täglichen Nutzungszeit eintrudelt.

Alternativ geht das auch über Microsofts Media Creation Tool.

Windows 10: Fall Creators Update im Detail