Sky Sports kommt in die Schweiz

Der Fussballalltag hat bereits wieder begonnen, da kommt ein neuer Player auf den Schweizer Pay-TV-Markt. Was bringt uns Sky?

von Florian Bodoky 10.08.2017

Erst vor wenigen Tagen teilte Sunrise mit, dass der Telko eine Partnerschaft mit dem Bezahl-Riesen Sky eingegangen sei. Dank dieser Partnerschaft konnte Sunrise unter anderem die Ausstrahlungsrechte für die Bundesliga und die Champions League erwerben.

Nun kommt der Big Player selbst in die Schweiz – als Streaming-Anbieter. Ähnlich wie bei Konkurrent DAZN können sich Kunden gegen eine monatliche Gebühr in das Streaming-Portal einloggen und sich dort die Sport-Events zu Gemüte führen. Dafür wird gemäss Medienmitteilung von Sky eine Gebühr von Fr. 19.90 monatlich fällig. Gefällt das Angebot nicht, kann das Abo jederzeit zum Ende des Monats per Klick online gekündigt werden. Derzeit beschränkt sich das App-Angebot auf iOS und Android, man geht aber davon aus, dass PlayStation, Xbox und auch einige Smart-TV-Betriebssysteme folgen werden.

Das Sportpaket umfasst die gleichen Inhalte wie jene von Sunrise, wobei Sky sich die Option offen lässt, weitere Übertragungen anzubieten, wenn sie auch in der Schweiz die Rechte dazu erwerben können.