GIFs auf dem Handy erstellen – so gehts!

Erstellen Sie unter iOS und Android eigene GIFs und versenden Sie diese. So gehts für Android und iOS.

von Florian Bodoky 13.12.2017

Ohne zusätzliche Apps oder Websites lassen sich mit wenigen Handgriffen eigene GIFs auf dem iPhone kreieren und verzieren.

Android

  1. Öffnen Sie den WhatsApp-Chat, dem Sie ein GIF senden möchten.
  2. Tippen Sie auf das Büroklammer-Zeichen.
  3. Wählen Sie Galerie.
  4. Wählen Sie das Video aus, aus dem Sie ein GIF erstellen möchten.
  5. Wählen Sie eine Szene aus dem Video aus, die maximal 6 Sekunden dauert.
  6. Stellen Sie vom Video- auf den GIF-Modus um. Ist der GIF-Button nicht sichtbar, ist die gewählte Szene zu lang. Schieben Sie die Regler so nah zueinander, bis der GIF-Button auftaucht (passiert automatisch).
  7. Mit dem Smiley-, dem T- und dem Bleistift-Icon können Sie das GIF zusätzlich verzieren.
  8. Tippen Sie auf den Pfeil, um das GIF zu versenden.

iOS

 

So kreieren Sie ein GIF So kreieren Sie ein GIF © PCtipp
  1. Öffnen Sie den WhatsApp-Chat, dem Sie ein GIF senden möchten.
  2. Tippen Sie auf das Plus-Zeichen.
  3. Wählen Sie Foto und Video Mediathek.
  4. Wählen Sie das Video aus, aus dem Sie ein GIF erstellen möchten.
  5. Wählen Sie eine Szene aus dem Video aus, die maximal 6 Sekunden dauert.
  6. Stellen Sie vom Video- auf den GIF-Modus um. Ist der GIF-Button nicht sichtbar, ist die gewählte Szene zu lang. Schieben Sie die Regler so nah zueinander, bis der GIF-Button auftaucht (passiert automatisch).
  7. Mit dem Smiley-, dem T- und dem Bleistift-Icon können Sie das GIF zusätzlich verzieren.
  8. Tippen Sie auf den blau-weissen Pfeil, um das GIF zu versenden.