Brother lanciert Farbdrucker ohne Tinte

Der Etikettendrucker ist das erste Gerät für Vollfarbendruck ohne Tinte im Brother-Sortiment. Dank «Zero Ink»-Drucktechnik ist lediglich noch ein Spezialpapier erforderlich.

von Claudia Maag 12.06.2018

Mit dem VC-500W präsentiert Brother ein neues Beschriftungsgerät, das Vollfarbendruck ganz ohne Tinte möglich macht, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Dank fortschrittlicher «Zero Ink»-Drucktechnik ist für den Druck von Farbetiketten lediglich noch das entsprechende Spezialpapier erforderlich. 

Dank der «Zero Ink»-Technik erübrigt sich die Anschaffung von Tintenpatronen Dank der «Zero Ink»-Technik erübrigt sich die Anschaffung von Tintenpatronen © Brother

Ade Tinte und Toner

Die sogenannte «Zink»- oder «Zero Ink»-Technik ist ein Farbdruckverfahren, das vollständig ohne Tinte und Toner auskommt. Anstelle von herkömmlichem Druckpapier wird nämlich sogenanntes «Zero Ink»-Papier mit integrierten Farbpigmenten verwendet. Die vollfarbigen «Zero Ink»-Etikettenrollen für den neuen VC-500W von Brother sind in fünf verschiedenen Breiten zwischen 9 und 50 mm erhältlich und werden einfach hinten in den Drucker eingelegt.

Da es sich um Endlosrollen handelt, ist die jeweilige Etikettenlänge bis maximal 420 mm flexibel wählbar, was unterschiedlichste Anwendungen ermöglicht – von einfachen Beschriftungen über Logos bis zu Farbfotos ist alles denkbar. Ein eingebauter Chip gibt den Nutzern Auskunft darüber, wie viel Papier eine Rolle jeweils noch enthält.

Hohe Nutzerfreundlichkeit bei geringen Kosten

Durch die «Zero Ink»-Technik erübrigt sich die Anschaffung von Tintenpatronen. Die Nutzerfreundlichkeit wird gemäss Hersteller zusätzlich erhöht durch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten wie USB, WLAN oder AirPrint, wodurch sich der Fotodrucker mit praktisch allen Eingabegeräten einsetzen lässt.

Das handliche Gerät misst 113 × 116 × 96 mm Das handliche Gerät misst 113 × 116 × 96 mm © Brother

Durch seine Abmessungen (113 × 116 × 96 mm) ist das handliche Gerät zudem mobil und flexibel verwendbar. Die Druckgeschwindigkeit beträgt 8 mm pro Sekunde. Gemäss Brother ist die Design-Software kostenlos. Sie erlaube eine einfache Gestaltung von Etiketten, sei es an PC oder Mac (P-touch Editor) oder auf mobilen Android- bzw. iOS-Geräten (Brother Color Label Editor).

Der VC-500W ist im Handel für 199 Franken erhältlich.