Apple Watch Series 3 Cellular kann jetzt mit Sunrise oder Swisscom genutzt werden

Swisscom und Sunrise haben bei der Apple Watch Series 3 Cellular die Mobilfunkfunktion freigegeben.

von Simon Gröflin 06.12.2017

Zusammen mit watchOS 4.2 haben Swisscom und Sunrise am Dienstag das Carrier-Update für die Apple Watch Series 3 Cellular verteilt. Kunden können nun mobile Anrufe direkt ab ihrer Apple Watch tätigen, mit den EarPods Musik von der Computeruhr geniessen oder neuerdings auch Nachrichten ohne das iPhone empfangen. Apple hatte die LTE-Funktion im September bereits angekündigt. Obwohl auch die Schweiz zu den ersten Auslieferungsländern zählte, dauerte es nun etwas länger. Apple setzt bei der neuen Mobilfunk-Apple-Watch auf den eSIM-Standard, der einen Hundertstel der Grösse einer SIM-Karte ausmacht. Roaming lässt sich jedoch bei der Apple Watch Series 3 nicht nutzen.

Die Apple Watch Series 3 Cellular kann sich nun bei Swisscom und Sunrise ins Mobilnetz einklinken Die Apple Watch Series 3 Cellular kann sich nun bei Swisscom und Sunrise ins Mobilnetz einklinken © Apple

Bei Sunrise braucht es für die Apple Watch eine Zusatzoption, mit der die inbegriffenen Daten- und Gesprächsvolumen mit einem der Abos (Freedom, Mobile Unlimited und MTV Mobile Freedom) oder den Mobil-Abos für Geschäftskunden genutzt werden können. Bei Swisscom gibt es ebenfalls verschiedene inOne-Abos zur Nutzung des «Uhrenfunks». Mehr Infos und eine detaillierte Hilfestellung zur Einrichtung gibt Apple auf der firmeneigenen Support-Seite.