Android: Ordnung in der Bildergalerie!

Hunderte Fotos verstopfen den Speicher des Smartphones, so sortieren Sie diese schnell und einfach.

von Florian Bodoky 15.03.2018

Nach einem Ausflug, den Ferien oder einer Party fristen meist Dutzende, wenn nicht Hunderte Fotos ihr Dasein auf dem ohnehin meist knapp bemessenen Speicher Ihres Smartphones. Wie befreien Sie Ihren Speicher davon und vor allem: Wie bringen Sie eine Ordnung rein? Eine Anleitung in drei Schritten. 

Schritt 1: Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen

Zunächst gilt es, überflüssige Bilder zu löschen. Dies ist besonders bei Selfies oder wahllosen Panorama-Fotos der Fall, bei denen man meist gleich vier-, fünfmal auf den Auslöser drückt, um sicher eine gute Aufnahme zu haben. Ähnliche Fotos, schlechte (dunkle, helle, unscharfe ...) Fotos und Videos erkennt die App Gallery Doktor sehr zuverlässig. Wie diese kostenlose App funktioniert, erfahren Sie hier. So stellen Sie sicher, dass Sie nicht X Aufnahmen vom gleichen Objekt vor sich haben.

Schritt 2: Sicherung

Danach stellen Sie sicher, dass die Bilder mit Ihrer Google Cloud synchronisiert werden.

 

So aktivieren Sie die Synchronisierung So aktivieren Sie die Synchronisierung © PCtipp
  1. Öffnen Sie Google Photos.
  2. Öffnen Sie das Hamburger-Menü und wählen Sie Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf den Punkt Sichern und synchronisieren.
  4. Aktivieren Sie den obersten Schalter bei Sichern und Synchronisieren.

Schritt 3: Smartphone-Speicher leeren

Nun tippen Sie innerhalb von Google Fotos auf Fotos. Dort wird die Meldung Sicherung abgeschlossen erscheinen. Tippen Sie anschliessend auf die darunter erscheinende Meldung XXX MB Speicher freigeben (XXX wird durch eine Zahl ersetzt). Bestätigen Sie den Befehl.

Schritt 4: Ordnung schaffen

So erstellen Sie ein Album So erstellen Sie ein Album © PCtipp

 

Nun wurden alle synchronisierten Bilder vom Gerät gelöscht und befinden sich in der Cloud. Trotzdem können Sie sie von Smartphone aus noch sehen und verwalten. Eine effektive Methode, Ordnung zu schaffen, ist, entsprechende Fotos in eigens dafür angelegte Alben zu verschieben.

  1. Öffnen Sie dazu wieder Google Photos und klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts.
  2. Tippen Sie auf Album.
  3. Wählen Sie, welche Fotos Sie in diesem Album haben wollen. Tipp: Google Photos sortiert die Bilder nach Datum. Tippen Sie oben auf den Kreis neben dem Datum, wenn Sie gleich sämtliche an diesem Tag geschossenen Bildern in dem Album haben möchten.
  4. Tippen Sie auf Erstellen.
  5. Benennen Sie das Album nach Ihren Wünschen und tippen Sie auf das Häkchen oben links.