Nintendo Switch: Konsole herunterfahren

Die Switch ist insgesamt sehr bedienderfreundlich, aber wo ist die Anleitung? In diesem Tipp erklären wir, wie Sie die Konsole richtig ausschalten und wieder aufwecken.

von Simon Gröflin 10.03.2017

Unter dem Strich ist die Nintendo Switch hinsichtlich Bedienerfreundlichkeit sehr gut gelungen. Und doch gibt es einige Punkte, zu denen Nintendo nicht einmal eine Anleitung beilegt. Wussten Sie, was man tun kann, wenn das Tablet auf einmal nicht mehr anspringt? Oder wie man die Konsole bei Nichtgebrauch komplett herunterfährt? Spielt man vom Sofa aus, hat man über die Home-Taste des JoyCons nur die Möglichkeit, das System in den Standby zu versetzen. Der Bildschirm schaltet sich dann zwar aus, aber das Tablet bleibt im Niedrigstrommodus.

Nintendos Switch überzeugt bei der Bedienung. Der Hersteller erklärt aber die Funktionen zu wenig detailliert Nintendos Switch überzeugt bei der Bedienung. Der Hersteller erklärt aber die Funktionen zu wenig detailliert © Nintendo

Damit Sie die Konsole nicht an die Wand werfen müssen, um sie auszuschalten, gibt es nur einen Ausweg. Danach sollten Sie die Switch aber nicht wieder ins Dock stellen, denn sonst springt der Standby-Modus wieder an.

Nintendo Switch komplett ausschalten

Der langen Rede kurzer Sinn: Drücken Sie den Power-Knopf an der Oberseite der Switch-Konsole (links oben) und halten Sie die Taste für einige Sekunden gedrückt. Es öffnet sich ein Kontextmenü mit Energieoptionen. Sie können nun wählen, ob Sie die Switch neustarten oder komplett herunterfahren wollen.

Wichtig: Bei längerem Nichtgebrauch (das schreibt auch Nintendo) empfiehlt es sich, die Switch frühestens nach sechs Monaten wieder in Betrieb zu nehmen und nachzuladen. Sonst verringert sich der Lebenszyklus der Batterie.

Randnotiz: Dieselbe Funktion können Sie auch benutzen, wenn Ihre Switch aus irgendeinem Grund einmal eingefroren ist und nicht mehr startet. In diesem Fall bleiben Sie für mindestens 15 Sekunden auf der Power-Taste. Danach drücken Sie die Power-Taste erneut.