5 geheime Tipps zum Galaxy Note 9

Seit letztem Freitag ist Samsungs neues Phablet in der Schweiz verfügbar. Wir haben gleich einige Tricks ausprobiert.

von Florian Bodoky 27.08.2018

Das Galaxy Note 9 ist am Freitag unter grossem Hallo in der Schweiz empfangen worden und hat im PCtipp-Test gleich mal die Bestwertung abgeholt. Nicht schlecht. Aber wie die meisten Phones, ist auch das Note 9 so überladen mit Features, dass man fast ein wenig die Übersicht verliert. Wir haben uns darum einige weniger bekannte, aber sehr nützliche Features rausgesucht und zeigen Ihnen hier, wie diese funktionieren.

Mit dem S Pen verbinden

Der kleine mitgelieferte Stylus ist weit mehr als nur ein Krakelwerkzeug. Er ist mittels Bluetooth mit dem Note verbunden und kann das Gerät daher mit dem kleinen Button im Griff fernsteuern: YouTube-Videos pausieren, die Kamera auslösen, Apps starten und vieles mehr. 

Mit dem S Pen verbinden Mit dem S Pen verbinden © PCtipp

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Gehen Sie auf Erweiterte Funktionen.
  3. Tippen Sie auf S Pen.
  4. Wählen Sie S Pen-Fernbedienung und schieben Sie den Schalter auf Ein.
  5. Nun können Sie auswählen, was ein Druck auf den Pen-Button innerhalb einer App bewirken soll.

Bildschirmmodus auswählen

Das Note 9 hat ein starkes Display, das über diverse Einstellungsmöglichkeiten verfügt, je nachdem, was gerade darauf angezeigt wird. 

Bildschirmmodus auswählen Bildschirmmodus auswählen © PCtipp

  1. Öffnen Sie die Einstellungen, danach den Punkt Anzeige.
  2. Wählen Sie nun Bildschirmmodus.
  3. Sie können nun einen der vorgegebenen Modi auswählen oder auf Erweiterte Optionen tippen.
  4. Unter den erweiterten Optionen können Sie selber eine individuelle Farbbalacierung konfigurieren, indem Sie die Regler von Rot, Grün und Blau nach Belieben verschieben. Am Beispielbild sehen Sie, wie sich Ihre aktuellen Einstellungen auswirken.

Aktivieren Sie das Always On Display für Notizen

Wenn Sie den Always-On-Modus für den S Pen aktivieren, können Sie – ohne grosses Entsperren und App-Starten – einfach den Stylus rausholen und anfangen, Notizen oder Skizzen zu erstellen – die App wird automatisch gestartet. 

Aktivieren Sie das Always-On-Display für Notizen Aktivieren Sie das Always-On-Display für Notizen © PCtipp

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Erweiterte Funktionen.
  3. Tippen Sie auf S Pen.
  4. Scrollen Sie bis zum Punkt Entfernen, wählen Sie den Punkt Wenn der S Pen entfernt wird.
  5. Tippen Sie anschliessend auf Notiz erstellen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: App-Paare festlegen und Audio-Tuning

App-Paare festlegen 

Beim Note 9 gibts ein Feature, das es erlaubt, zwei Apps als Paar zu definieren. Die beiden Apps sind dann automatisch im Splitscreen bedienbar. So z.B. die Galerie und die Gmail-App. Das erlaubt dann einfach ein Drag&Drop von Bildern in eine zu versendende E-Mail.

App-Paare festlegen App-Paare festlegen © PCtipp

  1. Öffnen Sie das Edge-Menü des Phablets.
  2. Tippen Sie auf das Plus.
  3. Die App-Anzeige öffnet sich. Tippen Sie auf App-Paar erstellen.
  4. Wählen Sie die beiden Apps und tippen Sie auf OK. 

Wenn Sie nun die Edge-Bar öffnen, sehen Sie dort das App-Paar. Wenn Sie drauftippen, öffnen sich beide Apps gleichzeitig, eine in der oberen, eine in der unteren Bildschirmhälfte. Welche in welcher Hälfte zu sehen ist, können Sie mit einem Tipper auf den Switch-Button bestimmen.

Audio-Tuning

Der Audio-Part gehört zu den starken Seiten des Note 9. Entsprechend bringt das Gerät auch einen eigenen Equalizer mit, den Sie nach Belieben einstellen können.

Audio-Tuning Audio-Tuning © PCtipp

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Öffnen Sie den Punkt Töne und Vibration.
  3. Tippen Sie dann auf Qualität und Effekt.
  4. Im Bereich Soundalive finden Sie die entsprechenden Regler.